Deutschland müht sich zum Sieg

Aufmacherbild

Deutschland gewinnt im dritten Spiel der Handball-WM in der Gruppe A gegen Argentinien nach hartem Kampf 31:27 und hat nun vier Zähler auf dem Konto. Auch Tunesien hält nun nach einem 27:25-Erfolg über Montenegro bei zwei Siegen. Bei Montenegro ist Bregenz-Spielmacher Drasko Mrvaljevic nach wie vor nicht fit und sieht das Spiel erneut von der Tribüne aus. Russland gewinnt in der Gruppe B gegen Katar 29:22. Island, das zum Auftakt gegen die Russen verloren hat, schlägt Mazedonien 23:19.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen