DHB zieht WM-Bewerbung zurück

Aufmacherbild
 

Peinliche Panne für den Deutschen Handball-Bund (DHB): Der Verband zieht die Bewerbung für die WM-Endrunde 2019 wieder zurück. Präsident Ulrich Strombach soll bei der Planung von seinem designierten Nachfolger Bernhard Bauer sowie dessen künftigen Vertreter Bob Hanning übergangen worden sein. "Es ist sehr misslich, dass das aktuelle Präsidium in keiner Weise an den Gedanken einer Bewerbung für die WM 2019 beteiligt war", so Strombach in einer Mitteilung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen