EM-Niederlage für U18-Team

Aufmacherbild
 

Nach den Überraschungserfolgen in der Vorrunde setzt es für das österreichische U18-Handball-Nationalteam in der Zwischenrunde der Heim-Europameisterschaft einen kleinen Dämpfer. Gegen den Turnierfavoriten Schweden muss das Team von Roland Marouschek mit 23:32 die erwartete Niederlage einstecken. Da diese aber nicht allzu hoch ausfiel, würde ein Remis im abschließenden Spiel gegen Deutschland (Mittwoch, 18 Uhr) zum Halbfinal-Aufstieg reichen. Bester Spieler Österreichs ist Christoph Neuhold.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen