Hansen wechselt zu Paris SG

Aufmacherbild

Der dänische Welthandballer Mikkel Hansen ist auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber fündig geworden. Der 24-Jährige wechselt zu Paris St. Germain und unterzeichnet einen Vierjahresvertrag. Hansens früherer Arbeitgeber AG Kopenhagen war Pleite gegangen. Paris St. Germain war bis vor kurzem unter dem Namen Paris Handball bekannt, wurde nach dem Verkauf an die Investorengruppe Qatar Sports Investments (QSI) aber umbenannt. QSI führt bereits seit zwei Jahren den Pariser Fußball-Erstligisten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen