Deutsche Klubs blitzen ab

Aufmacherbild

Die deutschen Handball-Klubs sind im Rechtsstreit um Abstellgebühren für Nationalspieler mit einer Klage gegen den Weltverband (IHF) vorerst gescheitert. Das Oberlandesgericht Düsseldorf weist das Begehren mehrerer Erst- und Zweitligisten in zweiter Instanz ab. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen: Das Forum Club Handball (FCH), welches das juristische Vorgehen finanziell unterstützt hat, kündigt an, gegen das Urteil vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe Einspruch einzulegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen