HC Kärnten im Cup-Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Die Handballer des HC Kärnten fixiern als dritter Verein den Einzug in das Achtelfinale des ÖHB-Cups. Die Kärntner setzen sich bei der HSG Holding Graz mit 27:25 (20:14) durch. Michael Schweighofer, Manager der Murstädter, passt das naturgemäß gar nicht: "Dieses Spiel hätten wir gewinnen müssen! Wir haben nie gezeigt, dass wir gewinnen wollen. Als es zu laufen begann, war es zu spät. Schade, denn diese Hürde war machbar." Erfolgreichster Werfer ist der Grazer Anze Kljajic mit zehn Toren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen