ÖHB-Herren schlagen Norwegen

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Herren gelingt im Playoff-Hinspiel der WM-Qualifikation ein knapper 28:26-Sieg über Norwegen. Beim Team-Debüt des am Dienstag eingebürgerten Romas Kirveliavicius (zwei Tore) erwischt Österreich vor 4.500 Zuschauern in der Wiener Albert-Schultz-Halle einen gelungenen Start (6:3). Der Schwung geht in Folge jedoch etwas verloren. Erfolgreichster Werfer ist Raul Santos mit sieben Toren. Österreich will den knappen Vorsprung im Rückspiel am Samstag in Bergen verteidigen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen