ÖHB holt Remis in Serbien

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Herren liegen in der Qualifikation für die EM 2014 weiter auf Kurs. Nach dem Heimsieg schafft das ÖHB-Team am Sonntag in Serbien ein 30:30 (14:16). Santos und Co. legen mit 5:1 vor, liegen aber zu Beginn der zweiten Hälfte mit bis zu drei Toren zurück. Ein 7:1-Run auf 22:19 sorgt für die neuerliche Wende. In der Schlussminute scort zunächst Bozovic, ehe Serbien ausgleicht und der letzte ÖHB-Angriff nichts einbringt. Russland (6) führt vor Österreich und Serbien (je 5).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen