ÖHB-Damen unterliegen Ungarn

Aufmacherbild

Für Österreichs Handball-Damen rückt die Teilnahme an der WM-Endrunde im Dezember in Dänemark in weite Ferne. Das stark ersatzgeschwächte Team von Coach Herbert Müller muss sich am Freitag im Playoff-Hinspiel Ungarn klar mit 20:33 (11:19) geschlagen geben. "Wir waren von der Papierform heute chancenlos und haben leider im Spiel auch zu viele Chancen liegen gelassen, egal ob beim Siebenmeter oder in freien Würfen", analysiert Müller. Das Rückspiel findet am 13. Juni in Ungarn statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen