ÖHB-Damen unterliegen Tschechien

Aufmacherbild
 

Beim Vier-Nationen-Turnier in Cheb (CZE) unterliegen Österreichs Handball-Damen den Lokalmatadorinnen aus Tschechien mit 25:31 (13:17). Neben Scheffknecht, Frey, Plach und Kaiser fällt kurzfristig auch noch Torfrau Blazek aus, dennoch führen die ÖHB-Damen bis zur fünften Minute mit 3:1. Binnen sechs Minuten dreht Tschechien die Partie auf 7:3 und gibt die Führung danach nicht mehr aus der Hand. Am Samstag trifft Österreich zum Abschluss des Turnieres auf Weißrussland (14 Uhr).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen