ÖHB-Teamchef bremst Euphorie

Aufmacherbild
 

Österreichs Temachef Patrekur Johannesson will den Sieg im "goldgas-Cup" nicht überbewerten. "In Österreich ist es immer das Gleiche, wenn wir ein Freundschaftsspiel gewinnen, glaubt jeder wir sind Weltmeister", sagt der Isländer. Wichtig sei ihm, dass sich die Mannschaft weiterentwickle und junge Spieler eingebaut würden. In den beiden WM-Quali-Spielen gegen Mazedonien bleibe Österreich jedenfalls Außenseiter. "Die waren bei der letzten EM in Serbien Fünfter, wir gar nicht dabei."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen