Fridrikas wird Nationaltrainerin

Aufmacherbild
 

Der ÖHB kann sich über eine prominente neue Trainerin im Jugendbereich freuen. Ausra Fridrikas, ihres Zeichens ehemalige Welthandballerin des Jahres 1999, übernimmt die Gechicke des Damen-Nationalteams des Jahrganges 1996 und jünger. Die 44-Jährige bestritt in ihrer aktiven Karriere 133 Spiele für Österreich und erzielte dabei 1.059 Tore. Sowohl 1996 als auch 1999 führte sie als überragende Spielerin die ÖHB-Auswahl zu Bronzemedaillen bei der Europa- beziehungsweise Weltmeisterschaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen