ÖHB-Team: Fölser tritt zurück

Aufmacherbild
 

Handball-Teamspieler Patrick Fölser erklärt nach 213 Länderspielen seinen Rücktritt. Sein Debüt im Teamdress gab der 35-Jährige 1996 im Spiel gegen Italien. Insgesamt erzielte der Oberösterreicher 561 Tore für das ÖHB-Team. Fölsers letztes Spiel für Österreich fand am 16. Juni in der WM-Qualifikation gegen Mazedonien statt. "Irgendwann muss man auch aufhören können. Wenn der Körper einem fast 36 Jahre Signale sendet, dann sollte man auf ihn hören", begründet Fölser sein Team-Aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen