ÖHB-Pflichtsieg in Finnland

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Nationalteam hat in der Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 in Polen mit einem 26:23 in Finnland im dritten Gruppenspiel den ersten Sieg eingefahren. Zur Pause liegt Rot-Weiß-Rot wegen mangelnder Wurfausbeute jedoch mit 11:12 im Hintertreffen. Ein Rückstand, der sich in Folge sogar noch auf drei Tore erhöht. Mit sechs Treffern am Stück dreht die ÖHB-Truppe die Partie. Das zweite Gruppenspiel gegen Finnland folgt am Samstag in Bregenz. Deutschland schlägt Spanien 29:28.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen