ÖHB-Team unterliegt Deutschland

Aufmacherbild
 

Österreich unterliegt in der Qualifikation für die Handball-EM 2016 in der Wiener Albert-Schultz-Halle Deutschland mit 24:28 (11:12). Das ÖHB-Team hält über weite Strecken gut mit, kurz vor Schluss der 1. Halbzeit zieht die Mannschaft des DHB mit drei Toren (9:12) davon. Österreich kommt aber bis zur Pause wieder auf 11:12 heran. In Hälfte zwei geht Deutschland zehn Minuten vor Ende erstmals mit fünf Toren in Führung (17:22), Österreich kommt in Minute 57 nur noch bis auf drei (22:25) heran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen