ÖHB-Damen sind chancenlos

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Damen müssen weiterhin auf einen Sieg in der EM-Qualifikation warten. Die Mannschaft von Teamchef Herbert Müller unterliegt im letzten Auswärtsspiel der Auswahl aus Tschechien 22:28 (11:16). Beste Werferin der ÖHB-Frauen ist Sonja Frey, die sechs Treffer erzielt. "Wir haben einen schlechten Start erwischt und leider über 60 Minuten schlecht geworfen, die nur 22 Tore sprechen sich für sich", so der Teamchef. Am Samstag trifft Österreich in der Südstadt auf Slowenien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen