ÖHB-Damen unterliegen Südkorea

Aufmacherbild
 

Die österreichischen Handball-Damen verlieren am Donnerstag auch das zweite Testspiel gegen Südkorea. Das ÖHB-Team spielt ohne die Routiniers Katrin Engel und Simona Spiridon und muss mit einem 13:17-Rückstand in die Kabine. In der zweiten Halbzeit schaffen die Österreicherinnen zwar zwischenzeitlich den Anschluss, müssen sich am Ende aber 29:35 geschlagen geben. Die Testspiele dienen als Vorbereitung auf die letzten EM-Quali-Spiele gegen die Tschechische Republik und Slowenien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen