Russen fangen Österreich ab

Aufmacherbild
 

Russland hat die Pflicht in der EM-Qualifikation erfüllt und das Auswärtsspiel gegen Bosnien-Herzegowina mit 32:23 gewonnen. Durch den Sieg verdrängen die Russen das österreichische Handball-Nationalteam von der Tabellenspitze der Gruppe 7, allerdings haben sowohl die Führenden als auch das ÖHB-Team und die drittplatzierten Serben vier Punkte nach drei Spielen. Die Top-Zwei sowie der beste Dritte der sieben Gruppen qualifizieren sich für die EM 2014 in Dänemark (12. bis 26. Jänner).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen