Deine Stimme für Marinovic und Weber

Aufmacherbild
 

Wer kennt sie nicht, die österreichischen Fußballer in der deutschen Bundesliga.

Woche für Woche messen sich David Alaba, Marko Arnautovic und ihre Landsleute in einer der stärksten Ligen der Welt mit großen Kickern anderer Nationen. Doch nicht nur im Fußball sorgen unsere Legionäre für Furore.

Mit Roland Schlinger (Balingen), Thomas Bauer (Neuhausen), Nikola Marinovic (Wetzlar) und Robert Weber (Magdeburg) verdienen vier Handball-Legionäre ihre Brötchen in Deutschland.

Marinovic der Hexer

In der Handball Bundesliga, die in Fachkreisen als die stärkste Liga der Welt bezeichnet wird, sind sie allesamt Leistungsträger in ihren Vereinen.

Derzeit steht vor allem Torhüter Marinovic im Mittelpunkt.

Der stoische Nationalkeeper in Diensten der HSG Wetzlars ist einer der Grundpfeiler des Erfolges der Mannschaft aus Mittelhessen. Im Moment rangiert der Underdog in der Tabelle auf dem überragenden dritten Platz. Traditionsvereine wie Hamburg (26:22), Großwallstadt (26:25), TBV Lemgo (31:28), Magdeburg (26:24), Frisch Auf Göppingen (27:23) oder zuletzt Champions-League-Teimnehmer Füchse Berlin (28:27) bissen sich an Wetzlar die Zähne aus. Und immer mitten drin: Nikola Marinovic.

Durch seine starken Paraden ist er nicht selten Vater des Erfolges. Aus diesem Grund wurde der gebürtige Serbe bereits drei Mal ins "Team der Runde" gewählt und ist auch für die Wahl ins All-Star-Team der HBL nominiert.

Hier könnt ihr für den ÖHB-Schlussmann abstimmen

Weber in den Top-Drei

Ebenfalls in diese Riege der Auserwählten spielte sich Robert Weber. Der Flügelspieler gehörte schon vor zwei  Jahren zu den besten seiner Zunft. Als Zweiter der Torschützenliste 2010/11 fehlten dem Harder am Ende nur sechs Treffer auf die Torjäger-Krone. In den folgenden eineinhalb Saisonen bestätigte er diese Leistung und bewies, dass er kontinuierlich Tore erzielt und nicht nur eine gute Saison hatte.

In diesem Jahr sorgte er für das absolute Highlight, indem er beim Spiel gegen Hamburg aus einer Drehung in der Luft zum zwischenzeitlichen 27:27 traf.

„Ein guter Mann und er gehört mit Sicherheit zu den Top-Drei-Rechtsaußen der Bundesliga. Außerdem ist er immer wieder für ein sensationelles Tor gut“, lobt HSV-Keeper Jogi Bitter seinen Kontrahenten aus Magdeburg.

Bis zum 07.12.2012 könnt ihr hier mit entscheiden, wer in das All Star Team der Handball-Bundesliga berufen wird!  Gebt Weber und Marinovic eure Stimme und sorgt dafür, dass zwei Österreicher offiziell zu den besten Spielern der stärksten Handball-Liga der Welt gehören.

>>>Hier kannst du für die Österreicher abstimmen<<<

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen