ÖHB-Duo im Europacup-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Die österreichischen Handball-Teamspieler Robert Weber und Viktor Szilagyi stehen mit ihren deutschen Arbeitgebern im Europacup-Halbfinale. Szilagyi (zwei Tore) zieht mit der SG Flensburg-Handewitt trotz einer 27:32-Heimniederlage gegen HC Saporoschje ins Halbfinale des Cupsieger-Bewerbs ein, da das Hinspiel in der Ukraine 39:30 gewonnen wurde. Weber führt den SC Magdeburg mit fünf Toren ins Semifinale des EHF-Cups, nach einem 29:29 in der Slowakei wird Tatran Presov daheim 26:22 bezwungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen