Szilagyi bricht sich Daumen

Aufmacherbild
 

Nächster Rückschlag für Viktor Szilagyi. Der ÖHB-Kapitän bricht sich im Training seines Klubs Bergischer HC den Daumen seiner Wurfhand. Der Verein, der Kiel 20:32 (zwei Herrmann-Tore) unterliegt, will am Wochenbeginn bekanntgeben, wie lange der Regisseur ausfällt. Gummersbach kommt mit sieben Santos-Toren zu einem 29:29 gegen Hannover-Burgdorf. Weber trifft beim 37:33 Magdeburgs über Melsungen fünf Mal. Kirveliavicius scort beim 24:32 von Schlusslicht Bietigheim gegen N-Lübbecke vier Mal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen