Weltmeister-Trainer tritt zurück

Aufmacherbild
 

Handball-Weltmeister Spanien muss sich einen neuen Trainer suchen. Valero Rivera hat am Montag seinen Rücktritt verkündet. In einem offenen Brief erklärt der 60-Jährige: "Ich habe beschlossen, meine Zeit als Nationaltrainer zu beenden." Sein Rücktritt kommt allerdings nicht überraschend. Seit dem Titelgewinn bei der Heim-WM Ende Jänner war damit gerechnet worden. Medienberichten zufolge soll Rivera ein Angebot aus Katar vorliegen, wo 2015 die nächste WM stattfindet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen