Weber erzielte "Tor des Jahres"

Aufmacherbild

Robert Weber wird eine besondere Ehre zuteil. Sein Treffer zum 27:27 bei der 28:29-Niederlage am dritten Spieltag gegen den HSV Hamburg wird von der deutschen Handball Bundesliga zum "Tor des Jahres" auserkoren. Zweieinhalb Minuten vor dem Ende der Spielzeit traf der österreichische Nationalspieler nach einer 360-Grad-Drehung in der Luft in die kurze Ecke. Am Sonntag kämpft der Vorarlberger mit dem ÖHB-Team gegen Russland um die erste sportliche EM-Qualifikation Österreichs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen