Freispruch für Kiel-Funktionäre

Aufmacherbild

Aufatmen bei Uwe Schwenker und Zvonimir Serdarusic Der ehemalige Geschäftsführer des deutschen Handball-Spitzenklubs THW Kiel und der Ex-Trainer wurden vom Kieler Landgericht vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen. "Die Kammer ist nicht von der Schuld, allerdings auch nicht von der Unschuld überzeugt", so die Richterin. Konkret wurde das Duo beschuldigt im Champions-League-Finalrückspiel im Jahr 2007 gegen die SG Flensburg-Handewitt (GER) das Schiedsrichtergespann bestochen zu haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen