"Pommes" erklärt Rücktritt

Aufmacherbild

Der deutsche Handballer Pascal Hens erklärt seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Der aufgrund seiner dünnen Arme "Pommes" gerufene Rückraumspieler, führte bei der EM in Serbien sein Team als Kapitän an, konnte aber nicht überzeugen und saß zumeist nur auf der Bank. "Nach elf Jahren Handball ohne Pausen im Verein und in der Nationalmannschaft muss ich meinem Körper Erholungsphasen geben", nennt Hens, der in 199 Länderspielen 565 Tore erzielt hat, den Grund seines Rücktritt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen