Szilagyi trifft beim Comeback

Aufmacherbild
 

Viktor Szilagyi feiert am Dienstag in der 10. Runde der deutschen Handball-Liga sein Comeback für SG Flensburg-Handewitt. Der ÖHB-Teamkapitän erzielt bei der 30:33-Niederlage bei den Füchsen Berlin zwei Treffer. Es war der erste Einsatz des 33-Jährigen in dieser Saison. Szilagyi hatte sich im August in einem Testspiel einen Innenbandriss im rechten Ellbogen zugezogen. In der Tabelle ziehen die Füchse durch den Sieg an Flensburg vorbei und verweisen den Szilagyi-Klub damit auf Rang fünf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen