Kiel siegt im Spitzenspiel

Aufmacherbild

Der THW Kiel entscheidet das Spitzenspiel des 17. Spieltags der dt. Handball-Bundesliga eindrucksvoll für sich. Der Titelverteidiger liegt bei den Füchsen Berlin vor 10.000 Zuschauern mit bis zu acht Toren voran und setzt sich am Ende mit 33:29 (18:12) durch. Bester Werfer ist Vujin, der elf Treffer beisteuert. Die SG Flensburg-Handewitt bleibt mit einem Spiel mehr Tabellenführer, nachdem Aufsteiger Eisenach 43:24 abgefertigt wird. Melsungen siegt bei Hannover-Burgdorf mit 34:28.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen