Marinovic-Team verliert erneut

Aufmacherbild
 

Zweite Niederlage im zweiten Spiel der deutschen Handball-Bundesliga für Frisch Auf Göppingen, das Team von ÖHB-Torhüter Nikola Marinovic, der hinter Primoz Prost wieder nur die Nummer zwei ist. Die Schwaben verlieren bei Titelkandidat Flensburg-Handewitt tortz einer Sechs-Tore-Führung Mitte der zweiten Halbzeit in letzter Sekunde noch mit 24:25. Im Nachtrag des ersten Spieltags müssen sich die Füchse Berlin bei Melsungen etwas überraschend mit 23:28 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen