Löwen verlieren Vereinsikone

Aufmacherbild

Bittere Nachricht für die Rhein-Neckar Löwen. Wie der deutsche Handball-Bundesligist bekanntgeben muss, verlässt Vereinsikone Uwe Gensheimer das Team nach 13 Jahren. "Die Entscheidung, die Rhein-Neckar Löwen zu verlassen, war mit Sicherheit die schwerste in meiner gesamten Karriere", erklärt der 28-Jährige, der viermal als deutscher Handballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Seinen neuen Verein wollte Gensheimer noch nicht bekanntgeben, spekuliert wird über Paris St. Germain HB.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen