Löwen verlieren Vereinsikone

Aufmacherbild
 

Bittere Nachricht für die Rhein-Neckar Löwen. Wie der deutsche Handball-Bundesligist bekanntgeben muss, verlässt Vereinsikone Uwe Gensheimer das Team nach 13 Jahren. "Die Entscheidung, die Rhein-Neckar Löwen zu verlassen, war mit Sicherheit die schwerste in meiner gesamten Karriere", erklärt der 28-Jährige, der viermal als deutscher Handballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Seinen neuen Verein wollte Gensheimer noch nicht bekanntgeben, spekuliert wird über Paris St. Germain HB.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen