Szilagyi-Klub bleibt erstklassig

Aufmacherbild

Der Bergische HC, Klub der Österreicher Viktor Szilagyi, Maximilian Hermann und Richard Wöss, schafft einen Spieltag vor Ende der deutschen Handball-Bundesliga den Klassenerhalt. Die "Löwen" setzen sich gegen die Füchse Berlin auswärts mit 26:25 durch und können damit nicht mehr vom rettenden 15. Platz verdrängt werden. Damit ist der HBW Balingen-Weilstetten mit Roland Schlinger Fixabsteiger. Der ÖHB-Legionär besitzt allerdings keinen Vertrag für die zweite Liga und ist somit ablösefrei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen