Hard gewinnt HLA-Schlager

Aufmacherbild
 

Hard gewinnt auch zweites Saison-Spiel

Aufmacherbild
 

Meister Hard hat auch das zweite Spiel der neuen Saison in der Handball-Liga-Austria (HLA) gewonnen.
 
Die Vorarlberger feierten am Dienstag im Auftakt-Schlager der 2. Runde einen 32:29-Heimsieg gegen die Fivers WAT Margareten.
 
Überragender Spieler in der Sporthalle am See war der Harder Dominik Schmid mit elf Treffern.
 
Vorentscheidend war ein Zwischensprint der Hausherren vor der Pause von 10:8 auf 15:9.
 
Klare Leistungssteigerung
 
Der HLA-Champion zeigte eine klare Leistungssteigerung im Vergleich zum knappen 25:24-Auswärtserfolg am Samstag gegen Bärnbach/Köflach.
 
Damit sammelten die Harder Selbstvertrauen für das anstehende Champions-League-Qualifikationsturnier.
 
Die Truppe von Cheftrainer Markus Burger reist am Freitag nach Norwegen, wo am Samstag in Haslum die Halbfinal-Partie gegen HC Metalurg Skopje auf dem Programm steht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen