Harder vergeben Sprung an die Spitze

Aufmacherbild
 

Vor der letzten Runde des Grunddurchgangs stehen die sechs Teilnehmer am Meister-Playoff der Handball Liga Austria (HLA) fest.

West Wien gewinnt am Donnerstag in der 17. Runde das Hauptstadt-Derby gegen Tabellenführer Fivers Margareten mit 35:32 (16:16).

Bester Torschütze der Hietzinger in der mit 1.200 Zuschauern ausverkauften Südstadt ist Conny Wilczynski mit acht Treffern.

"Unglaubliches Spiel"

"Ein unglaubliches Spiel vor einem unglaublichen Publikum", meinte Wilczynski, der bei West Wien auch als Manager fungiert.

Fivers-Manager Thomas Menzl kennt den Grund für die Niederlage: "Die verworfenen Siebenmeter (5/Anm.) waren heute durch die Bank sicher unser Hauptproblem."

Lob gibt es für den 1994 geborenen Nachwuchs-Torhüter Kristian Pilipovic, in der zweiten Halbzeit zwischen den Stangen steht.

Hard vergibt Sieg

Hard (2.) verpasst durch ein 22:22 (11:9) in Krems (6.) den Sprung an die Tabellenspitze.

Bregenz (4.) siegt daheim gegen Tirol (8.) 27:25 (14:12). Linz (7.) kommt gegen Leoben (5.) nur zu einem 26:26 und muss ins Aufstiegs-Playoff.

Im Keller-Duell unterliegt Schlusslicht Bärnbach/Köflach (10.)  in Schwaz (9.) klar mit 26:35 (12:15).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen