Fivers stellen Westwien ein Bein

Aufmacherbild
 

Fivers stoßen Westwien von der Spitze

Aufmacherbild
 

Die Fivers WAT Margareten haben am Samstag in der 17. Runde der Handball-Liga Austria (HLA) das Wiener Derby gegen SG West Wien daheim 31:26 gewonnen und den Lokalrivalen damit von der Tabellenspitze geholt.

Diese hat nun nach einem 37:27-Erfolg in St. Pölten Meister Hard inne.

Die Vorarlberger haben eine Runde vor Ende des Grunddurchgangs beste Karten, diesen für sich zu entscheiden.

Starkes Bollwerk

Vor der Pause dominierten die Fivers das Prestige-Duell und gingen mit einem 17:11 in die zweite Hälfte. Die Gäste starteten jedoch eine erfolgreiche Aufholjagd, in der 46. Minute stand es 23:23.

Doch mit einer guten Deckung und einer starken Torhüterleistung setzten sich die Heimischen noch einmal entscheidend ab und zogen mit West Wien nach Punkten gleich.

Beide haben am Freitag in der 18. Runde auswärts anzutreten.

Schwaz hat gute Karten

Rekordmeister Bregenz hat nach einem 38:29-Heimerfolg gegen Leoben drei Zähler Rückstand auf die Wiener Klubs.

Weitere vier Zähler dahinter folgt Krems, die Niederösterreicher setzten sich in Linz 31:25 durch.

Das sechstplatzierte Schwaz führt die untere Tabellenhälfte an, bei Bärnbach/Köflach gelang ein knappes 25:24.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen