Fivers kommen Krems näher

Aufmacherbild
 

Fivers kommen Krems näher

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Fivers und Tabellenführer Hard haben sich mit ihrem jeweils vierten Sieg in der fünften Runde des Meister-Play-offs am Samstag keine Blöße gegeben.

Die Wiener feierten im Schlager in Krems vor 1.500 Zuschauern einen von Beginn an ungefährdeten 30:22-Erfolg und kamen damit bis auf je zwei Zähler an die Wachauer bzw. Leader Hard heran, der bei Innsbruck ebenso klar 31:20 gewann.

Erster Sieg für Bregenz

Indes bleibt Vizemeister Bregenz dank des ersten Sieges in dieser Bewerbsphase, einem knappen 23:22 gegen Linz, im Rennen um einen Halbfinalplatz.

Der Erfolg kam einen Tag, nachdem die Vorarlberger die Verpflichtung des isländischen Trainers Geir Sveinsson ab dem Sommer bekanntgegeben hatten, und verkürzte den Rückstand auf die viertplatzierten Oberösterreicher auf zwei Punkte.

Bärnbach/Köflach mit weißer Weste

Im Aufstiegs-Play-off behielt Tabellenführer Bärnbach/Köflach seine weiße Weste, fügte West Wien beim 40:37 die erste Niederlage zu.

Mit Schwaz kassierte ein weiterer von "oben" kommender Verein eine Niederlage (27:29 gegen Leoben), die Tiroler fielen damit auf Rang fünf hinter den HC Kärnten (33:27 gegen Trofaiach) zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen