Krems glaubt an seine Chance

Aufmacherbild

Die Handballer des UHK Krems glauben trotz des 23:26 im ersten HLA-Halbfinalspiel gegen HC Hard weiter an ihre Final-Chance. "Wir haben gesehen ,dass wir in der Lage sind, auch auswärts Hard biegen zu können. Mit dem Heim-Publikum im Rücken haben wir gute Karten, auf 1:1 zu stellen", meint Krems-Tormann Michal Shejbal vor der zweiten Partie der "Best of 3"-Serie am Montag (20:20 Uhr). Bei einem niederösterreichischen Erfolg würde das Entscheidungsspiel am Samstag in Hard folgen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen