Nationalspieler beendet Karriere

Aufmacherbild

Paukenschlag bei Vizemeister Bregenz. Flügelspieler Björn Tyrner beendet im Alter von 26 Jahren seine Karriere. "Ich habe in dieser Saison gemerkt, dass mir Handball nicht mehr so Spass macht, wie in den Jahren zuvor. Ich habe den Biss und die Motivation verloren", erklärt der Vizekapitän des Rekordmeisters. Tyrner spielte bei West Wien und den Fivers bevor er 2008 an den Bodensee wechselte. Der gebürtige Wiener absolvierte in seiner Laufbahn 31 Länderspiele (51 Tore).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen