Linz: Kainmüller schwer verletzt

Aufmacherbild

Der HC Linz muss mehrere Monate auf Spielmacher Klemens Kainmüller verzichten. Der ehemalige Nationalspieler reißt sich in einem Testspiel die Achillessehne und wird seiner Mannschaft im Grunddurchgang auf keinen Fall helfen können. Der 33-Jährige wechselte erst im Sommer von Innsbruck nach Oberösterreich und unterzeichnete einen Vertrag über drei Jahre. Kainmüller wurde geholt, um mit seiner Erfahrung und Routine die junge Linzer Mannschaft zu führen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen