Leoben trennt sich von Hage

Aufmacherbild

Handball-Erstligist Union Leoben und Trainer Volker Hage gehen ab Jahresende getrennte Wege. Die Steirer haben es im Grunddurchgang nur zum enttäuschenden siebenten Platz gebracht und müssen im unteren Playoff spielen. Ein Nachfolger ist bereits gefunden. Ab 7. Jänner übernimmt Romas Magelinskas die Mannschaft. Der gebürtige Litauer kennt die Handball Liga Austria wie seine Westentasche. Magelsinkas trainierte acht Jahre die Fivers und saß zwei Jahre auf der Trainerbank von West Wien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen