Hard steht erneut im HLA-Finale

Aufmacherbild
 

Der amtierende Meister HC Hard steht erneut im Finale der Handball Liga Austria. Die Vorarlberger siegen im zweiten Spiel der Halbfinal-Serie bei Moser Medical UHK Krems in letzter Minute mit 28:27 (12:13) und entscheiden das "best-of-three" mit 2:0 für sich. Beste Werfer auf Seiten der Verlierer ist Schopf mit neun Treffern. Beim Titelverteidiger verbucht Zeiner sieben Tore. Der Finalgegner wird zwischen West Wien und den Fivers, die 1:0 in Führung liegen, ermittelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen