Hard ist zum 5. Mal HLA-Meister

Aufmacherbild
 

Zum vierten Mal in Serie und zum fünften Mal insgesamt heißt der Meister im österreichischen Handball HC Hard. Die "Roten Teufel" entscheiden auch das zweite Finalspiel der "Best of 3"-Serie auswärts gegen Bregenz mit 24:20 (11:8) für sich. Das erste Match endete 30:26. Aufgebaut auf einer starken Defensiv-Leistung zieht der Titelverteidiger vor der Pause zwischenzeitlich bereits auf sieben Tore Vorsprung davon. Beste Werfer sind die beiden Harder Kozina und Zeiner mit je fünf Treffern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen