Favoritensiege im HLA-1/4-Finale

Aufmacherbild

Die Vorarlberger und Wiener Klubs gehen in ihren jeweiligen best-of-three-Serien im HLA-Viertelfinale mit 1:0 in Front. Der Meister aus Hard setzt sich erwartungsgemäß gegen Leoben klar 41:28 durch. Bregenz bleibt gegen Schwaz 28:27 erfolgreich. Die Fivers Margareten gehen gegen UHK Krems als 35:29-Sieger aus der eigenen Halle. Im Duell Westwien gegen HC Linz gleichen die Gäste acht Sekunden vor Schluss zum 24:24 aus. In der Verlängerung siegen die Hausherren 29:28.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen