Fivers-Spieler bricht sich Nase

Aufmacherbild
 

Die Fivers müssen rund einen Monat auf Spielmacher Martin Fuger verzichten. Wie die Wiener in einer Aussendung berichten, bricht sich der Eigenbauspieler am Donnerstag im Training die Nase. Somit muss Trainer Peter Eckl am Samstag beim Gastspiel in Linz neben den langzeitverletzten Herbert Jonas und Leopold Hellerich einen weiteren Akteur vorgeben. Auch Nachwuchs-Hoffnung Nikola Bilyk steht nicht zur Verfügung, er sitzt weiterhin seine Sperre ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen