Friede spielt wieder für Hard

Aufmacherbild

Der Ruhestand von Bernd Friede dauerte nicht lange an. Der ehemalige Nationalspieler beendete im Sommer seine Karriere und verabschiedete sich mit dem Meistertitel beim HC Hard in die Handball-Pension. Nun wurde der Spielmacher aber reaktiviert und steht wieder im Kader der Vorarlberger. Der Grund ist die Verletzung von Spielmacher Marko Krsmancic. Der Serbe fällt mit einem Achillessehnenriss sieben Monate aus. Friede soll diese Lücke fortan füllen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen