Fivers geben Wilczynski contra

Aufmacherbild
 

Das Wiener Handball-Derby zwischen den Fivers und Westwien schlägt weiter Wellen. Nun wenden sich die Margaretener in einem offenen Brief an Gäste-Manager Conny Wilczynski und beschuldigen ihn, die Emotionen weiter zu schüren. Nach dem 28:28 mit drei Roten Karten und der schweren Verletzung von Herbert Jonas hätten Wilczysnki und sein Fivers-Pendant Thomas Menzl vereinbart, die Stimmung zu kalmieren. In der "Krone" wird der Westwiener stattdessen aber mit einer weiteren Kampfansage zitiert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen