Krsmancic will beide Titel ins "Ländle" holen

Aufmacherbild

Der HC Hard verlängert den Vertrag mit Aufbau-Spieler Marko Krsmancic. Der serbische Spielmacher wird auch in den kommenden zwei Jahren für den österreichischen Meister auf dem Parkett stehen.

"Mir gefällt es in Hard sehr gut, daher ist mir die Entscheidung sehr leicht gefallen. Wir haben letztes Jahr eine tolle Saison gespielt und wollen dieses Jahr noch einen drauf setzen", so der 22-jährige Nationalspieler.

Der HC Hard ist derzeit nach neun Spielen in der HLA noch ohne Punktverlust.

LAOLA1 hat das Interview mit dem Harder Spielmacher, in welchem er sich über die Vertragsverlängerung, die Stimmung im Team und die Saisoziele äußert.

Frage: Was sind die Gründe für deine Vertragsverlängerung?

Marko Krsmancic: Mir gefällt es hier sehr gut, daher ist mir die Entscheidung sehr leicht gefallen. Wir haben letztes Jahr eine tolle Saison gespielt und wollen dieses Jahr noch einen drauf setzen. Es ist auch toll dass die Mannschaft fast unverändert geblieben ist. Das hat mich in meiner Entscheidung gestärkt.

Frage: Was sind eure persönlichen Ziele für diese Saison?

Krsmancic: Das ist einfach. Wir wollen unseren Fans einfach tolle Spiele bieten. Mannschaftlich geschlossen auftreten und in jedem Spiel alles geben. Ein weiteres Ziel ist es für mich weiter in der Nationalmannschaft Fuss zu fassen. Das liegt mir sehr am Herzen.

Frage: Wie ist die Stimmung derzeit im Team?

Krsmancic: Die Stimmung ist und war schon immer gut. Jeder versteht sich mit jedem und wir haben sehr viel Spass. Natürlich wollen wir auch den Lauf, den wir derzeit haben, nicht so schnell beenden.

Frage: Was kann die Mannschaft deiner Meinung nach in dieser Saison noch erreichen?

Krsmancic: National wollen wir natürlich unseren Titel verteidigen, auch der ÖHB- Cup wäre eine tolle Sache. Im EHF-Cup haben wir jetzt einen schweren Gegner bekommen. Unser Ziel lautet aber trotzdem die Gruppenphase.

Frage: Was gefällt dir an Vorarlberg beziehungsweise Hard besonders?

Krsmancic: Ich wohne 200 Meter vom See entfernt, viel besser geht es wohl nicht. Leider regnet es sehr viel hier in Vorarlberg, was ich bisher nicht gewohnt war. Allerdings gibt es im Winter auch sehr viel Schnee. Skifahren und Rodeln sind zwei Sachen, die ich vorher nicht so intensiv kannte. Allgemein gefällt mir einfach der Kontrast den Vorarlberg bietet, im Sommer baden und im Winter Skifahren.

Frage: Durch deine tollen Leistungen in der HLA stehst du inzwischen auch auf dem Zettel von Nationaltrainer Veselin Vukovic. Wie siehst du deine Chancen im serbischen Team?

Krsmancic: Momentan bin ich aufgerückt, da ein Spieler sich verletzt hat. Mein großes Ziel ist es ein Teil der serbischen Nationalmannschaft zu werden. Toll wäre es natürlich wenn ich bei der WM in Spanien dabei sein könnte.

Frage: Eine abschließende Frage noch. Was wünschst du dir sportlich für die Zukunft mit dem HC Hard?

Krsmancic: Den Titel verteidigen und den Cup würde ich auch gerne gewinnen. Beides wäre natürlich der Wahnsinn, aber es wird sehr schwer, da die Liga viel ausgeglichener ist, als in den letzten Jahren. Wir werden aber alles geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen