Liptak wird Bregenz verlassen

Aufmacherbild
 

Rekordmeister Handball Bregenz und Trainer Martin Liptak werden mit Saisonende getrennte Wege gehen.

Das gibt der Verein am Montagabend bekannt. Der im Frühjahr auslaufende Vertrag werde nicht verlängert, da man "einen neuen Weg einschlagen" wolle.

Der Slowake, der zuletzt nicht mehr als unumstritten galt, führte die Vorarlberger in bisher drei Jahren zu zwei Meistertitel und vergangene Saison auf Platz zwei. Ebenfalls coacht Liptak die tschechische Nationalmannschaft.

Gegen Hauptstädter

In der aktuellen Saison liegen die Schwarz-Gelben auf dem dritten Platz, nur einen Punkt hinter Titelverteidiger und Leader Fivers Margareten.

Am Freitag trifft Bregenz zu Hause auf Westwien, für das es noch um die Teilnahme am Meister-Playoff geht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen