Aufmacherbild
 

 

 

Als Manager musst du dich zurückhalten

Ein Sieg aus vier Spielen – da brauchen wir nichts schön reden, damit sind wir nicht zufrieden. Aber wir brauchen jetzt nicht in Panik zu verfallen, weil wir erstens die Gründe dafür kennen und zweitens aufgrund des HLA-Modus‘ noch nichts passiert ist.

Die Ursachen liegen mit dem Trainer-Wechsel sowie den Verletzungen von Stützen wie Max Wagesreiter und Duje Miljak auf der Hand. Max muss wegen seiner Handgelenks-Verletzung weiterhin eine Schiene tragen, er kann aktuell kaum trainieren. Bei ihm wird es bestimmt noch Wochen dauern. Bei Dujes Muskelblessur im Oberschenkel könnte es sich für das Heimspiel am Freitag gegen Leoben (19:30 Uhr im Live-Stream bei LAOLA1.tv) bereits ausgehen.

Natürlich wächst mit jeder Niederlage der Druck, endlich wieder gewinnen zu müssen. Aber das ist nun mal ein Teil des Geschäfts.

Zudem darf man nicht vergessen, dass wir den Kader nochmals mit einigen Eigenbauspielern verjüngt haben, die nicht nur im Kader stehen, sondern auch viele Spielminuten bekommen. Da dürfen die Erwartungen nicht zu hoch sein.

Als Manager bin ich jetzt in einer anderen Position als früher – und muss deshalb auch anders reagieren, wenn es einmal nicht so läuft. Wenn du der Überzeugung bist, dass gut gearbeitet wird, dann solltest du dich als Manager zurückhalten. Und genau das mache ich. Ich stehe in regem Austausch mit Trainer Hannes Jon Jonsson und sehe, dass die Mannschaft ganz einfach noch ihre Zeit braucht. Ich habe vollstes Vertrauen in ihn und seine Arbeit. Von daher wäre eine Einmischung der vollkommen falsche Zeitpunkt.

Und nur zur Erinnerung: Mit Erlingur Richardsson haben wir auch drei der ersten vier Spiele verloren.

Mit dem Heimspiel gegen Leoben beginnen für uns jetzt nichtsdestoweniger Spiele, in denen wir punkten wollen. Gegner, gegen die wir zu Hause gewinnen müssen. Denn das Ziel ist nach wie vor das obere Playoff, und ich bin mir sicher, dass diese Mannschaft auch den Einzug in das Halbfinale schafft.

Euer Conny

 

>>> Westwien - Leoben am Fr., 19:30 Uhr live bei LAOLA1.tv <<<

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen