ÖHB: Fölser statt Edelmüller

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Teamchef Patrekur Johannesson hat für das EM-Spiel gegen Mazedonien (Donnerstag, 18:15 Uhr) eine Änderung in seinem Kader vorgenommen. Routinier Patrick Fölser, der bei Westwien unter Vertrag steht, wird anstelle von Christoph Edelmüller, der bei den Fivers WAT Margareten engagiert ist, im Aufgebot stehen. Der Hintergrund dieser Entscheidung sind Überlegungen, das Defensivspiel zu stärken. Dem ÖHB-Team reicht ein Remis, um in die Zwischenrunde aufzusteigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen