ÖHB-Team dank Dänemark weiter

Aufmacherbild
 

Österreich zieht dank Schützenhilfe von Gastgeber Dänemark in die Zwischenrunde der Handball-EM ein. Die Dänen schlagen Tschechien 33:29 (21:17) und sorgen damit dafür, dass das ÖHB-Team die Vorrunden-Gruppe A auf Platz drei abschließt. Zuvor hatte die Mannschaft von Patrekur Johanesson eine enge 21:22-Niederlage gegen Mazedonien einstecken müssen. In der Zwischenrunde trifft Österreich nun erneut in Herning auf Island (Samstag), Weltmeister Spanien (Montag) und Ungarn (Mittwoch).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen