ÖHB-Team unterliegt Island klar

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Nationalteam bezieht zum Auftakt der Hauptrunde der Europameisterschaft in Dänemark eine deutliche Niederlage. ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson muss mitansehen, wie die rot-weiß-rote Auswahl gegen Island mit 27:33 (9:17) das Nachsehen hat. Die Deckung der Österreicher bekommt die skandinavischen Angreifer nicht unter Kontrolle. Bester ÖHB-Werfer ist Wilczynski mit 6 Toren. Österreich hält bei null Punkten. Das nächste Match erfolgt am Montag um 18:15 Uhr gegen Spanien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen